Baustoffaufbereitung

Die GAB bereitet Beton- und Bauschuttmaterial aus Rückbaumaßnahmen - beispielsweise Straßen- und Gleisbau, Gebäudeabrissen und Rekultivierungen - sowie Reststoffe aus der Betonindustrie auf. Ziel ist es, diese als Baustoffe (z. B. als Schottertragschichten) bis hin zur Verwendung als Zuschlagstoffe für die Betonherstellung einzusetzen.

Die GAB-Leistungen in der Übersicht

  • Einsatz mobiler Prallbrecheranlagen für die Beton- und Bauschuttaufbereitung
  • Einsatz mobiler Siebanlagen für die Grob- und Feinabsiebung
  • Einsatz mobiler Windsichter zum Entfernen von Fremdstoffen
  • Einsatz von Hydraulikbaggern zur Vorzerkleinerung