Referenz-Detail

Bahnprojekt ABS Berlin

Prallbrecher zur Gleisschotteraufbereitung

Im Zuge des Bahnprojektes ABS Berlin–Cottbus, Bereich Königswusterhausen Lübbenau, wurde auf einer Länge von ca. 60 km eine zweigleisige Bahntrasse grundhaft instand gesetzt.

Für dieses Bauvorhaben bereiteten wir im Auftrag der DB Bahnbaugruppe GmbH, Sparte Tief- und Ingenieurbau, an mehreren Standorten 520.000 t Bahnschotter auf und haben

  • 200.000 t Korngemisch KG2 und
  • 140.000 t Korngemisch KG1

hergestellt.